Ostereiersuchen beim TuS 2018

Trotz Regen versammelten sich am Karfreitag schon ab 14.00 Uhr die ersten Familien mit ihren Kindern und Enkelkindern auf unserem Sportplatz. Obwohl die Eier von den Osterhasen schon versteckt waren, mussten sich die Kinder jedoch noch bis um 15.00 Uhr gedulden. Damit keine Langeweile aufkam wurde die Zeit mit Kicken auf dem Platz genutzt.

Pünktlich um 15.00 Uhr gab dann der 1. Vorsitzende Werner Schwinn den Startschuss und die über 40 anwesenden Kinder ließen für kurze Zeit den Ball ruhen und machten sich auf die Suche nach den bunten Eiern. Die Eltern und Großeltern konnten sich derweil bei Ralf Hettinger am Clubheim mit Kaltgetränken und Kaffee, bei der AH Abteilung mit Kuchen oder bei Günter Gerber am Grill mit Schwenker und Würstchen stärken, denn für das leibliche Wohl war, bei der schon seit über 10 Jahren von der AH-Abteilung ausgerichteten Veranstaltung, bestens gesorgt. Nachdem die Kinder alle, auf der Wiese versteckten, Eier gefunden hatten wurden vor dem Clubheim noch Schokoladenhasen an alle Kinder verteilt. Da hier jedes Kind eine Tüte bekam, kamen sogar die Kleinsten voll auf ihre Kosten und niemand ging ohne Osterhase nach Hause.

Der restliche Nachmittag wurde von den Kindern, aber auch von einigen Erwachsenen, zum Fußballspielen oder zu einem Plausch an den Bierzeltgarnituren genutzt. Alles in Allem kann man sagen, dass das Ostereiersuchen beim TuS wieder ein großer Erfolg war und auch im kommenden Jahr am Karfreitag wieder stattfinden wird.

Zum Abschluss bedankt sich die AH-Abteilung des TuS bei allen Helfern und wünscht allen ein frohes Osterfest.

 

BILDER FOLGEN NOCH!